Unfallversicherung

Unfallversicherung im Vergleich, über 50 Tarifvarianten im Vergleichsrechner, unverbindlich und kostenlos. Hier finden Sie die den richtigen Tarif und sparen bis zu 80% .Eine Unfallversicherung ist ein wichtiger Grundschutz, 24 Stunden weltweit kann es zu einem Unfall kommen. Gerne beraten wir Sie zur Unfallversicherung. Kontaktieren Sie uns mit Ihrer online-Anfrage oder telefonisch 0721 358 369. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!online-Beratung Glasversicherung

Wenn Sie vorab oder ergänzend selbst schauen möchten, können Sie unseren Rechner benutzen:

Versicherungsanfrage stellen Unfallversicherung

Fair: Unfallabsicherung zu günstigen Beiträgen und Top-Leistungen

Geben Sie einfach Ihre individuellen Daten ein und treffen die gewünschte Auswah (Unfallversicherung vergleichen). Sie erhalten dann sofort die Berechnung der günstigsten Beiträge und Tarifinformationen zur Unfallversicherung mit Spitzentarifen und können die Leistungen übersichtlich vergleichen (bis zu drei markieren) und den gewünschten Tarif einfach online beantragen:

P.S.: Bitte beachten Sie, dass Unfallversicherer auch Fragen zu Ihrem Gesundheitsverlauf stellen. Die Fragen sind sehr unterschiedlich, manche Versicherer stellen auch gar keine. Sprechen Sie uns an! Weitere Informationen finden Sie hier (Klick!)

Was ist in der Unfallversicherung versichert?

In der Unfallversicherung wird eine Leistung zur Minderung der finanziellen Folgen einer körperlichen Schädigung durch einen Unfall durch die Versicherung ausbezahlt. Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich und unerwartet von außen auf den Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

Während die gesetzliche Unfallversicherung nur für Unfälle in beruflichen Zeiten vorsorgt, sichert Sie die private Unfallversicherung 24 Stunden weltweit ab.

Welche Leistungen sind u.a. versicherbar?

  • Invaliditätsleistung: Die Invaliditätsleistung ist die vom Versicherer aus zu zahlende Geldsumme, die erst einmal losgelöst vom Grad Schädigung/ Invalidität ist. Bemessen wir die Auszahlung nach der Gliedertaxe der Versicherung. Diese legt fest, wie viel der Verlust oder die Funktionseinschränkung eines Körperteils „Wert“ ist. Manche Berufsgruppen wie Ärzte, Sportler oder Musiker können eigene, veränderte Gliedertaxen bekommen.
  • Todesfallleistung:  Wenn die versicherte Person aufgrund eines Unfalls strib wird dieser Betrag ausgezahlt, um die Angehörigen zu entlasten. Diese Summe kann auch vorab ausgezahlt werden, wenn eine Invalidität absehbar aber noch nicht endgültig in der Höhe klar ist.
  • Tagegelder: Für jeden Tag den Sie aufgrund eines Unfalls „krank“ sind, können Sie in verschiedenen Bereichen ein Tagegeld absichern, um die Einkommensverluste bei längerer Krankschreibung zu verhindern:
  1. Krankenhaustagegeld: Diese Leistung erhalten Sie, solange Sie unfallbedingt im Krankenhaus liegen.
  2. Genesungsgeld: Eine weitere Zahlung als Sockelbetrag in Abhängigkeit davon, wie lange sie im Krankenhaus waren. Jeder Tag wird mit x EUR gerechnet.
  3. Krankentagegeld : Da ab der 7. Woche die gesetzliche Krankenkasse Ihre Lohnfortzahlung übernimmt und auf ca. 70 % kürzt, können Sie ein Tagegeld für unfallbedingte Krankschreibungen vereinbaren, die diese Differenz auffängt.
  • Unfallrente: Ab einem Invaliditätsgrad von in der Regel 50% können Sie eine lebenslange Rente in der vereinbarten Höhe erhalten. Manche Tarife staffeln diese auch je nach Schwere der Invalidität.

Je nach Versicherungsgesellschaft sind weitere Zusatzbausteine möglich oder variieren sogar. Schauen Sie daher in unseren Vergleichsrechnern vor Abschluss auch in den Leistungsvergleich.

Pro Jahr ereignen sich in Deutschland rund 9 Mio.Unfälle, davon ca. 70% in der Freizeit und ca. 30% im Beruf. Überwiegend kommt es zu massiven gesundheitlichen Einschränkungen des Betroffenen, bis hin zur Berufsunfähigkeit.

Wichtig: Die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur bei Unfällen während der Arbeit, sowie auf den direkten Wegen zur und von der Arbeitsstelle. In Ihrer Freizeit haben Sie keinen gesetzlichen Unfallversicherungsschutz!

Die private Unfallversicherung sichert Sie 24-Stunden am Tag weltweit!

Schützen Sie sich vor den finanziellen Schäden eines Unfalls und finden Sie bei uns Ihre günstige Unfallabsicherung:

Fairsicherungsschutz ganz individuell:

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Versicherungsumfang ganz individuell zu gestalten. Folgende Bausteine bilden die Basis der Absicherung:

  • Invaliditätsleistung/ Grundsumme (Der „Wert“, den Ihr Körper mindestens hat. Finanztest empfiehlt bei Erwachsenen mindestens 100.000 EUR)
  • Progression (Steigerungsfaktor für die Grundsumme je nach Schwere des Unfalls, empfohlen zwischen 225% und 350%)
  • Todesfallleistung
  • Bergungskosten

Ergänzend dazu können auch Krankenhaustagegelder, kosmetische Operationen und weitere Bausteine in der Unfallversicherung abgesichert werden. Diese sehen Sie übersichtlich im Deckungsvergleich der Angebote:

Weitere Informationen:

 

Der Fairsicherungsladen GmbH – Karlsruhe – Jockgrim – Kandel – Landau