Hilfe & Kontakt:
Mo. - Fr. 09.00 - 18.00

E-Mail Anfrage

0721 358 369

Hilfe & Kontakt:
Mo. - Fr. 09.00 - 18.00

E-Mail Anfrage

0721 358 369

Unabhängige Beratung rund um die private Krankenversicherung (PKV) bei Der Fairsicherungsladen ® GmbH. Wir helfen Ihnen die richtige Absicherung für Ihren wertvollsten Besitz zu finden – Ihre Gesundheit! Hier finden Sie umfangreiche Informationen zur unabhängigen Beratung. Wir gehen mit Ihnen in den Dialog was Sie sich vorstellen, erläutern Ihnen Hintergründe und helfen Ihnen zu dem Versicherer zu kommen, zu dem Sie möchten.

  Unabhängige Beratung zur PKV

  Testsieger im Vergleich

Gleiche Prämie wie bei Versicherungen direkt

Auch nach dem Abschluss für Sie da

Unabhängiger Versicherungsmakler bedeutet wir arbeiten nicht für eine Bank oder Versicherung, sondern für Sie. Deswegen haben Sie bei uns die freie Auswahl und um so mehr Sie uns von Ihren Vorstellungen erzählen, um so besser können wir die besten Tarife für Sie finden.

Nicht aus Karlsruhe oder Landau? Oder beruflich stark eingespannt? Dann gerne ONLINEberatung.

Wir haben schon lange Erfahrung in der Onlineberatung gesammelt, genauer seit 2015. Dementsprechend möchte ich sagen, werden Sie eine Onlineberatung bei uns genießen können, fast besser als eine Beratung bei Ihnen zu Hause (was nicht unser Stil ist) oder bei uns im Büro, und nicht weniger persönlich.

Wir benutzen ein System, das Ihnen erlaubt unseren Monitor zu sehen und dabei direkt Face-to-Face mit uns zu sprechen. Sie benötigen lediglich

✔ PC, Tablet oder Handy mit Internet

✔ Mikrofon

✔ Kamera (optional)

✔ keine Installation

Mit der Terminbestätigung erhalten Sie von uns einen Link, mit dem Sie sich dann einfach einloggen können und schon geht es los. Sie sehen alles was wir sehen, wir können uns gemeinsam Unterlagen anschauen oder in neutrale Vergleichsrechner schauen und Preise- und Leistungen vergleichen

✔ Es ist keine Installation notwendig

✔ Sie kommen auf unseren Rechner, nicht wir auf Ihren

Glauben Sie mir, so macht unabhängige Beratung für PKV online Ihnen genau so viel Spaß wie uns. Mehr zur Onlineberatung hier.

Unsere Beratung umfasst die objektive Unterstützung bei den Gedanken, ob ein Wechsel in die private Krankenversicherung sinnvoll ist oder nicht sowie neutrale Vergleiche von Krankenversicherungen / Tarifen und das Stellen von Voranfrage wenn nötig.

So geht’s in Kurzform:

  1. Anfrage stellen über Kontaktanfrage.
  2. Wir rufen zurück zur Klärung etwaiger Fragen und Terminvereinbarung. Außerdem besprechen wir schon, ob eventuell Atteste oder Zusatzinformationen notwendig sind.
  3. Gesundheitsdaten der letzten 5 Jahre ambulant und 10 Jahre stationär und Psyche aufarbeiten. Dazu am besten schon mal die Seite mit unseren Fragebögen anschauen (auch runterscrollen auf der verlinkten Seite).
  4. Los geht es mit der Beratung.

✔️Unsere Beratung macht die Angebote keinen Cent teurer als bei einer Versicherung direkt.

✔️Wir machen die Beratung einfach und verständlich

✔️Wenn notwendig können wir als unabhängige Versicherungsmakler eine völlig anonyme Voranfrage durchführen. Wie das geht, erklären wir weiter unten. Eine Einschätzung dazu können wir bereits im ersten Termin geben.

✔️Wir nutzen komplett neutrale und sehr umfassende Vergleichsrechner, die normale Onlinerechner weit hinter sich lassen und viel präziser sind. Sie sehen dabei zu, ganz transparent. Warum? Unser Auftrag ist ja, dass beste Angebot für Sie, mit Ihnen, zu finden oder auszuhandeln.

Das sind die Schritte in der unabhängigen Beratung zur privaten Krankenversicherung. Mehr Details unten.

1

Schritt 1

Terminvorbereitung, Aufarbeitung Krankenhistorie
2

Schritt 2

Erster Termin – Information und Beratung
3

Schritt 3

Zweiter Termin – Klärung von Fragen und Ergebnissen, Umsetzung
4

Schritt 4

Policierung und Betreuung
Dienstunfähigkeitsversicherung Karlsruhe Beamte

Private Krankenversicherung – gesetzlich oder privat ?

Die Frage nach der richtigen Krankenversicherung ist gleichzeitig auch die Frage nach der Gesundheit. Damit auch automatisch die Frage, wie Sie im Fall der Fälle versorgt sein möchten und welche Medikamente Sie bekommen möchten. Diese Wahlmöglichkeiten bestehen in der privaten Krankenversicherung (PKV).

Ein der privaten Krankenversicherung haben Sie, auch je nach Qualität des Tarifs, die freie Auswahl. Natürlich gibt es noch ein bisschen mehr zu beachten, Krankenversicherungen unterscheiden sich in 42 Leistungspunkten im „Kleingedruckten“.

Als gesetzlich Krankenversicherter hat man dagegen keine Wahl. Nach Sozialgesetzbuch ist man in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) darauf angewiesen, dass eine Behandlung gemäß § 12 SGB V ausreichend, zweckmäßig, wirtschaftlich und notwendig sein muss.

Es besteht zwar die Möglichkeit als gesetzlich Krankenversicherter über Krankenzusatzversicherungen eine Verbesserung zu erreichen, aber der Grundschutz bleibt dadurch bestehen sowie eine Behandlung immer „wirtschaftlich und notwendig“ sein muss.

Selbstständige, Freiberufler und Angestellte

Angestellte, Freiberufler und Selbstständige suchen nach unsere Erfahrung gänzlich unterschiedliche Tarife. Eine Fragen stellen jedoch alle gemeinsam, nämlich „Wie steigen die Beiträge zur Rente?“. Die einzig mögliche Antwort ist: Man weiß es nicht. Was die meisten Leute eher vergessen ist, dass auch die gesetzliche jedes Jahr um ca. 4% steigt. In diesem Bereich oder auch knapp drunter bewegen sich die guten privaten Krankenversicherungen. Die guten deshalb, weil diese Krankenversicherer nicht nur ein sehr gutes Preis- und Leistungsverhältnis haben, sondern auch entsprechende Marktanteile für ihre Tarife (jeder Tarif ist ein eigenes Kollektiv und wird einzeln kalkuliert) und entsprechende breite Durchmischung von Jung und Alt, Männlich und Weiblich.

Bei den Leistungen gibt es ca. 42 Kriterien im Kleingedruckten, von denen man sich überlegen kann, welche (bspw. offener Hilfsmittelkatalog, Einschränkung auf Generika, Leistungen für Implantate) eine wichtig sind oder nicht. Den Beitrag ein bisschen steuern kann man über die Selbstbeteiligung. Nun kommt es auf die Erwartungshaltung an, die man selbst an eine PKV hat.

Anwärter, Referendare und Beamte

Das Beamtenverhältnis unterscheidet zwischen Beamten auf Widerruf, Beamten auf Probe und Beamten auf Lebenszeit. In der privaten Krankenversicherung sind die Tarife Beamte auf Probe und Beamte auf Lebenszeit gleich. Lediglich Anwärter und Referendare bekommen vergünstigte Tarife, um dem geringen Einkommen der Beamten in Ausbildung gerecht zu werden.

Viel wichtiger ist jedoch, die Beihilfevorschriften der jeweiligen Länder zu kennen. Das Bundesbeamtengesetz gibt lediglich einen Rahmen vor, die Länder können davon abweichen – und tun es auch. So braucht ein Beamter in Bayern bspw. ein Krankenhaustagegeld von 35 Euro, in Baden-Württemberg oder Rheinland-Pfalz ist das nicht notwendig. Auch andere Länder wie Hessen, Hamburg, Bremen und Sachsen haben deutlich abweichende Regelungen. Manche Länder bezuschussen Brillen, andere nicht.

Dementsprechend sollte die private Krankenversicherung für Beihilfe nicht nur zu Ihnen passen, sondern auch zu den Beihilfevorschriften von Bund oder Land. Man muss also die richtigen Module bei der jeweiligen Krankenversicherung auswählen. Das gilt für Lehrer und Lehramtsanwärter genau wie Beamte aus Verwaltung, Finanzamt und Behörden.

Professoren

Bei Berufung zu einer Professur entspricht man meistens nicht mehr dem jungen Beamtenanwärter oder Referendar im Alter von Mitte Zwanzig. Dementsprechend verändern sich Rankings massiv, sprich in der Regel entspricht man nicht mehr dem Musterkunden von Finanztest. Unabhängig davon gelten hier ebenfalls die unterschiedlichen Beihilfeverordnungen der Länder (siehe Beamte).

Außerdem stellt sich oftmals die Frage, ob sich der Wechsel von der gesetzlichen Krankenversicherung in die Private lohnt, meist vor dem Hintergrund von Familie und Kindern oder auch einem späteren Wechsel zurück in die Wirtschaft.

Gerne helfen wir bei diesen Fragen mit Erklärungen der Folgen und möglichen Parameter, um entsprechend vorbereitet zu sein und für sich die wirtschaftlichste Entscheidung zu finden.

Vikare und Kirchenbeamte

Vikariat+Krankenversicherung (Kirchenbeamte)

Da mit dem Vikariat oder Berufung als Kirchenbeamte(r) eine Beihilfeberechtigung entsteht, nahezu analog den anderen Landesbeamten, kann die Krankenversicherung zum Vikariat frei gewählt werden. Es steht also die private Krankenversicherung generell offen.

Vikare und Kirchenbeamte landen zwar oftmals bei der Bruderhilfe, da aber die Regelungen der Landeskirchen oftmals den Beihilferegelungen des Länder (trotz Überschneidungen) unterliegen, gibt es hier von Land zu Land Abweichungen. Da Kirchenbeamte und Vikare damit wie gesagt Beihilfe haben, stehen ihnen grundsätzlich alle privaten Krankenversicherungen mit Beihilfeergänzungstarifen offen. Auch Vikare und Beamte können sich damit unabhängig Beraten lassen und haben eine gute Auswahl an Tarifen, vorbehaltlich der Gesundheitsprüfung.

Krankenversicherung und Pflegeversicherung für Heilfürsorge

Heilfürsorge-Berechtigte, also Beamte wie Polizei, Zoll, Justiz und Soldaten die die freie Heilfürsorge genießen haben wieder andere Optionen. Neben der Pflegepflichtversicherung für Heilfürsorge besteht oftmals die Notwendigkeit von kleiner Anwartschaft (sichert Gesundheitsprüfung) oder großer Anwartschaft (sichert Gesundheitszustand und Alter) sowie je nach Land eine Zusatzabsicherung für Reha und Wahlleistungen im Krankenhaus. Auch hier ist wie bei den anderen Beamten die Bundesregelung nicht in jedem Land auch so umgesetzt, sondern auch die Länder haben hinsichtlich der Regelung für Beihilfe unterschiedliche Vorgaben und Selbstbeteiligungen.

Haben Sie Fragen oder suchen Sie eine Beratung?

Dann kontaktieren Sie uns gerne mit Ihrer Nachricht oder 0721 358 369

Wir würden uns freuen, Sie in einer Online-Beratung oder unseren Räumlichkeiten in Karlsruhe zu begrüßen!

Die Auswahl der individuell richtigen privaten Krankenversicherung ist nicht so leicht wie online-Portale glauben machen wollen und sollte – nach fachkundiger Beratung – gut durchdacht sein.

Das Gute für Sie: Eine Beratung bei uns verteuert die Tarife der Krankenversicherungen um keinen Cent. Es macht keinen Unterschied, ob Sie online Abschließen oder unsere umfangreite und unabhängige Beratung der privaten Krankenversicherung sowie Möglichkeiten der Voranfrage bei Risikoprüfern wegen Vorerkrankungen nutzen.

Die hier genannten Schritte gelten sowohl für Krankenvollversicherungen (PKV) also auch für Beihilfekrankenversicherung bzw. Beihilfeergänzungsversicherungen sowie bei gesetzlich Krankenversicherten für Zusatztarife (stationär-Zusatz, Zahnzusatz).


Highlight: Eine gute private Krankenversicherung leistet nicht nur wenn sie zum Hausarzt gehen, sondern auch wenn Sie direkt zu einem Facharzt gehen. Sogenannte Primärarzt-Tarife rechnen sich langfristig nicht. Neben diesem Punkt ist außerdem wichtig, ob der Tarif neben Leistungen bis zu den Höchstsätzen der GOÄ/GOZ auch darüber hinaus leistet und wenn ja in welcher Form. Wie die Erstattung von Heil- und Hilfsmitteln aussieht und ob Kur- und Reha mit abgedeckt ist. Auch dabei gibt es verschiedene Facetten. Die Absicherung von alternativen Heilmethoden wie Heilpraktiker oder der Wunsch nach Erstattung von Sehhilfen und Augenoperationen kann ebenfalls mit eingeschlossen werden. Natürlich zeigen wir im Gespräch die Unterschiede auf und ermöglichen Ihnen, Ihre Wünsche für die private Krankenversicherung zu definieren.

Das sagen unsere Kunden

PKV-Vergleiche von mehr als 40 Versicherungen und Tarifvarianten

Schritt 1– Einschätzung der Versicherbarkeit und ob Voranfragen zur PKV notwendig sind

Jede private Krankenversicherung kann sich heraussuchen, ob Sie mit einem Interessenten (Ihnen) einen Vertrag eingehen will. Um möglichst nur gesunde Menschen zu versichern, verlangt jede Krankenversicherung spätestens zur Antragstellung die Angabe vom Gesundheitsverlauf (in der Regel die letzten 3-5 Jahre ambulant, 5-10 Jahre stationär und Psyche).

Nicht Sie haben die freie Wahl der privaten Krankenversicherung; die Versicherung entscheidet, ob Sie und wenn ja mit welchen Konditionen Sie angenommen werden können!

Mit der Terminbestätigung (sowohl online-Termin als auch bei uns im Büro) erhalten Sie vor dem Erstgespräch einen Fragebogen, der die Gesundheitsfragen der Versicherungen wiederspiegelt. Dieser ist zum Erstgespräch auszufüllen, sodass wir einen Eindruck davon bekommen, in wie weit Sie versicherbar sind, wo weitere Informationen benötigt werden und ob das Einholen von Angeboten/Stellen von Voranfragen wegen Vorerkrankungen (Stichwort: anonyme Voranfrage) notwendig ist.

Alles rund ums Thema anonyme Voranfragen, wie das geht, Vorteile und Verfahrensweise finden Sie hier.

Ein Beispiel zu den Gesundheitsfragen:

Risikovoranfrage Gesundheitsfragen PKV 1

 

Auch vermeintlich unwichtige Diagnosen sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden und können leicht zu Risikozuschlägen führen. Sprechen Sie mit uns!

Die Abklärung der Gesundheitshistorie oder Abrechnungsauskunft kann ergänzend sinnvoll sein, weil Ärzte häufig Abrechnungspunkte aufführen, die Sammeldiagnosen darstellen oder sich als nicht zutreffend herausstellen. Das kommt nicht selten vor sondern sind (leider) bei uns Alltag. Erst wenn Sie das ausschließen können, sind Sie auf der sicheren Seite!

Wenn Atteste benötig werden haben wir oft den Fall, dass die Ärzte keines schreiben wollen, sondern sagen „Stellen Sie mal Ihren Antrag, dann schreibt die Versicherung mich an und ich gebe Auskunft“. Das ist leider genau der falsche Weg. Was wir ja eben nicht wollen ist ins Blaue einen Antrag zu stellen.

Der Antrag kommt erst ganz zum Schluss.

Nach Aufbereitung der Unterlagen stellen wir Voranfragen bei den Versicherungen. Diese bekommen die jeweils benötigten Unterlagen von uns direkt an die Risikoprüfung zugesandt, ohne dass Sie als Kunde einen Antrag unterschreiben müssen.

Für uns als unabhängige Versicherungsmakler läuft der Austausch mit den Risikoprüfern auf einer Austauschebene, von der Sie als Kunde keinen Nachteil haben.

Auch die Angebote werden keinen Cent teurer, wenn Sie unsere Leistung nutzen.

PKV private Krankenversicherung vergleich

Ist ein Wechsel in die PKV gewünscht und sinnvoll?

Können und wollen Sie sich private Krankenversichern, also in die PKV wechseln? Um diese Frage beantworten zu können, sollten auch strategische Fragen gestellt werden, beispielsweise nach den Rückwechselmöglichkeiten in die GKV und welche Auswirkungen, familiäre, finanzielle oder berufliche Änderungen haben.

Mal neugierig was eine PKV kostet? Hier gerne prüfen, aber Vorsicht: Es ist nur ein erster Eindruck und manchmal deutlich günstiger durch die Beratung. Warum? Weil manche PKV Versicherer bis zu 15 Varianten haben je nach Art und Umfang, während online-Rechner meist nur eine abdecken können. Außerdem macht unsere Beratung die Angebot keinen Cent teurer. Der Rechner gilt für Angestellte und Selbstständige, nicht für Beamte.

Vorerkrankung oder gefährliche Sportart sind vorhanden und damit nicht klar, ob eine Annahme möglich ist? Kein Problem! Hier im Diagnosetool einfach testen, komplett anonym.

Sollte etwas unklar oder ein Ergebnis nicht verständlich sein, bitte auf jeden Fall anfragen! …Computer sind manchmal nicht so schlau wie Berufserfahrung.

Schritt 2 – Ihre Vorgaben und Wünsche zur Krankenversicherung

Wir besprechen gemeinsam, welche Leistungspunkte bei Krankenversicherungen es gibt, welche Ihnen wichtig sind und welche Vorstellungen Sie haben. Wir zeigen ihnen mit neutralen Vergleichen die entsprechenden Krankenversicherungen die Ihre Vorgaben erfüllen, auch mit Vor- und Nachteilen im Vergleich der Krankenversicherungen.

Kurz gesagt

  • Ermittlung Ihrer persönlichen Kriterien für die private Krankenversicherung beziehungsweise, was ein guter Tarif in Ihren Augen „können“ sollte.
  • Auswahl des/der Tarife die für Sie in Frage kommen und stabile Kennzahlen haben, beispielsweise bei den Beitragssteigerungen.
  • Für unsere unabhängige Beratung nutzten wir verschiedene neutrale Vergleichsrechner, die wir mit einer monatlichen Lizenzgebühr bezahlen und die ausschließlich freie/unabhängige Versicherungsmakler, Verbraucherzentralen und Versicherungsberater verwenden.

Natürlich berücksichtigen wir Spezialtarife für besondere Berufsgruppen, beispielsweise Ärzte, Zahnärzte und deren Familien

Auch Beihilfe-Krankenversicherungen für Beamte, Referendare und Anwärter sind in unserem Angebot enthalten.

Bei unserer Beratung (online oder persönlich) können Sie zu jedem Zeitpunkt transparent nachvollziehen, welche Schritte gemacht werden und aufgrund welcher Leistungen Ihnen die jeweiligen Tarife angeboten werden sowie deren preisliche Einordnung. Welche Tarife wir für Sie vergleichen sollen, bestimmen Sie.

Wir haben keine Geheimnisse und berücksichtigen natürlich auch die Krankenversicherungstarife der Debeka und der HUK Krankenversicherung in unserem Vergleichsrechner für Krankenversicherungen.

Einfach und übersichtlich im Ampelsystem.

PKv private Krankenversicherung unabhängige Beratung Karlsruhe Lehrer, Referendare Beamte Selbstständige Angestellte

Schritt 3 – Antragstellung der privaten Krankenversicherung

Wir unterstützen Sie ebenfalls bei der Antragstellung der privaten Krankenversicherung. Also dem Tarif, den Sie sich ausgesucht haben.

Banken und Vertreter von Versicherungen suggerieren das gerne anders, aber entscheidend ist der richtige Umgang mit den Gesundheitsfragen und –daten. Einfach einen Antrag zu stellen ohne die Angeben vollständig oder gar unvollkommen einzureichen führt spätestens dann zum bösen Erwachen, wenn man die Krankenversicherung nicht leistet wegen Falschangaben vom Vertrag zurück tritt.

Wie in Schritt 2 erklärt, haben wir zu diesem Zeitpunkt schon Voranfragen gestellt sodass wir gemeinsam diese dem Antrag beifügen und die Fragen korrekt beantworten, die bei jeder Versicherung ein klein wenig anders sind.

Wenn der Vertrag policiert ist, also der Versicherungsschein ausgestellt wird prüfen wir diesen auf Richtigkeit, auch das gehört zu unseren Aufgaben als Ihr Berater.

Auch im Nachhinein unterstützen wir Sie im Leistungsfall und stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Seite, so lange Sie es wünschen.

Eine Beratung ist für Sie jederzeit unverbindlich und von unserer Seite ohne Abschlussdruck! Das versprechen wir Ihnen.

Haben Sie Fragen oder suchen Sie eine Beratung?

Dann kontaktieren Sie uns gerne mit Ihrer Nachricht.

Wir würden uns freuen, Sie in einer Online-Beratung oder unseren Räumlichkeiten in Karlsruhe zu begrüßen! Schreiben Sie uns  über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an +49 (0)721 358 369

Für Kunden und Interessenten bieten wir ausführliche und objektive Vergleiche von Prämien und Leistungen. Die richtige erste Beratung ist wichtig und setzt enormes Fachwissen des Beraters voraus. Spätestens bei den Unterschieden der Hilfsmitteldefinitionen ist dieses gefordert. Versicherungsratgeber DownloadenAnders als gesetzliche Krankenversicherungen (AOK, TK, BKK usw.) sind die Leistungen der Versicherungen sehr unterschiedlich, mindestens ebenso wie die monatlichen Prämien.

Hier kostenlosen Ratgeber private Krankenversicherung runterladen (klick!)

Grundsätzlich werden in etwa 42 unterschiedliche Leistungspunkte unterschieden in drei Kategorien: Ambulant, Stationär und Zahn. Außerdem gibt es noch die Möglickeiten der Krankentagegelder, Krankenhaustagegelder, Kurtagegelder und Pflegezusatzversicherungen.

Kontaktieren Sie uns gerne mit Ihrer Anfrage oder telefonisch 0721 358 369. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Private Krankenversicherung – PKV-Versicherungen im Vergleich

ca. 45 Versicherungen, darunter auch

  • Allianz Krankenversicherung,
  • Alte Oldenburger Krankenversicherung
  • ARAG
  • AXA
  • Barmenia
  • Bruderhilfe (PAX Familienfürsorge)
  • Continentale Krankenversicherung
  • Concordia
  • DBV (AXA) Krankenversicherung
  • Debeka Krankenversicherung
  • DKV Krankenversicherung
  • Hallesche
  • Hanse Merkur
  • HUK
  • Münchner Verein
  • R+V Krankenversicherung
  • SDK
  • Signal Iduna Krankenversicherung
  • Union Krankenversicherung
  • Versicherungskammer Bayern
  • und viele mehr

Die häufigste Frage von Menschen die sich für einen Termin interessieren ist „Wie kann ich denn sicher sein, dass Sie mir nicht verkaufen wollen, was die besten Provision abwirft?“. Ganz einfach: Wir sind unabhängig, sprich arbeiten nicht für eine Versicherung. Es ist uns (fast) egal, wo wir Sie versichern (manche Anbieter sollte man meiden wenn man denkt man könnte doch mal Leistung beanspruche oder gar Alt werden) und am wichtigsten: Wir gehen mit Ihnen zusammen in den Vergleichsrechner und schauen mit Ihnen nach dem günstigsten Angebot. Komplett transparent. Und die Preise sind die gleichen wie bei den Versicherungen direkt oder auf Check-Portalen. Auch die Testsieger von Finanztest sind alle dabei. Sie können durch unsere Beratungsleistung nicht verlieren und stehen nach Annahme auf der sicheren Seite.

Kosten für die umfangreiche und neutrale Beratung zur privaten Krankenversicherung (PKV)?

Nun ja, in erster Linie kostet es Sie etwas Zeit, rentiert sich aber durchaus 🙂

Wir haben eine günstige Erstberatungspauschale für das Erstgespräch, dass für Sie ebenfalls unverbindlich ist und in dem wir Ihnen alle wichtigen Informationen rund um Krankenversicherungen, worauf man achten muss und welche günstigen/guten Anbieter es gibt. Sie können dann frei entscheiden, ob Sie alleine die private Krankenversicherung umsetzten oder ob Sie weiterhin unsere Dienste in Anspruch nehmen möchten. Die weitere Beratung ist dann kostenfrei, da in den Versicherungsprämien automatisch eine Provision enthalten ist.

Unsere Beratung macht die Versicherungsprämien nicht teurer!

Die Prämien die Sie über uns von den Versicherungen benannt bekommen sind die gleichen, als ob Sie sich direkt an die Versicherung wenden oder auf einem online-Portal abschließen. Entweder zahlt dann die Versicherung die Provision an das Portal oder behält diese als Gewinn für sich.

Es ist also zwar möglich, auf unsere Möglichkeiten der neutralen Vergleiche und Voranfragen durch uns zu verzichten, es ist jedoch nicht notwendig.

Wir würden uns freuen wenn Sie uns mit Ihrer Anfrage kontaktieren!

Ihr Team Fairsicherungsladen

Ist die Onlineberatung genau so gut wie das normale Gespräch?

Die Antwort ist schlicht: Ja.

Die Onlineberatung zu Berufsunfähigkeitsversicherungen ermöglicht genau wie im normalen Gespräch, dass wir miteinander Sprechen oder auch gemeinsam Angebote und Vergleiche anschauen können.

Wie auch bei uns im Büro, wo ein Monitor so steht, dass Sie alles mitverfolgen können was wir tun, sehen Sie auch in der Onlineberatung unseren Monitor und können jederzeit Fragen stellen und Parameter ändern.

Kurzum, wir sind echte Fans der Onlineberatung. Übringens: Eine Installation auf Ihrem Gerät ist nicht notwendig, Sie buchen sich bei uns auf. Damit wird Ihr Datenschutz voll gewährleistet.

Weiter informieren

Praktikumsbericht Y.F. – eine Woche Einblick in den Fairsicherungsladen Karlsruhe

Hier lesen Sie den Praktikumsbericht über eine Woche Einblicke im Fairsicherungsladen von Herrn F. Bei Praktikanten handhaben wir es so, dass der Name zum Datenschutz abgekürzt […]

Beispiele warum anonyme Risikovoranfragen Sinn machen

Anonyme Risikovoranfragen machen in der Regel Sinn. Tatsächlich, das Thema kam neulich auf Frage eines unserer Praktikanten auf, machen wir bei Berufsunfähigkeitsversicherungen, privater Krankenversicherung und Risikolebensversicherung  […]

Einblicke im Fairsicherungsladen – Praktikant berichtet Teil 1+2

Seit 22.06.2020 haben wir, aufgeschoben durch Corona, unseren ersten Praktikanten in diesem Jahr bei uns. Bei Praktikanten handhaben wir es so, dass der Name zum Datenschutz […]

Top Ergebnis mit anonymer Risikovoranfrage bei BU und PKV

Top Ergebnisse für BU und PKV: Ans Ziel mit der anonymen Risikovoranfrage Sie wollen eine Versicherung wie zum Beispiel  Krankenversicherung, Zusatzkrankenversicherung, Risikolebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsabsicherung abschließen. Hier […]

Rückwechsel von PKV in gesetzliche Krankenversicherung GKV

Ein Rückkehr von der privaten Krankenversicherung in die gesetzliche Krankenversicherung wird häufig überlegt, besonders wenn die Beiträge der privaten Krankenversicherung steigen. Folgende Informationen sind wertungsfrei bei […]

PKV Beitragserhöhungen 2019 auf 2020

PKV Beitragserhöhungen 2019 auf 2020 Regelmäßig kommt es in der privaten Krankenversicherung zu Beitragserhöhungen. Auch dieses Jahr wird je nach Anbieter wieder kräftig aufgeschlagen. Grundsätzlich gilt: […]

Gesundheitsprüfung bei PKV und BU

Die Gesundheitsprüfung bei privaten Krankenversicherungen und Berufsunfähigkeitsversicherungen Um bei einer privaten Krankenversicherung oder einer Berufsunfähigkeitsversicherung aufgenommen zu werden, wird im Antrag einer Risikoprüfung durchgeführt,  also eine […]

Krankenversicherung für Lehramtsanwärter

Private Krankenversicherung für Lehramtsanwärter Private Krankenversicherung für Lehramtsanwärter Sie sind Lehramtsanwärter und auf der Suche nach einer privaten Krankenversicherung, die zu Ihrem Leben passt? Warum sich […]

Krankenakte für anonyme Voranfragen BU und PKV

Richtige Gesundheitsangaben für Versicherungen - mit der Krankenakte Sie wollen eine Versicherung wie zum Beispiel  Krankenversicherung, Zusatzkrankenversicherung, Risikolebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsabsicherung abschließen. Hier müssen Sie wahrheitsgemäß Gesundheitsfragen […]

Auskunftsrecht bei Ärzten – was tun wenn Ärzte Auskünfte verweigern

Wenn Ärzte und Krankenhäuser die Auskunft zu Abrechnung und Behandlung verweigern In unserer Tätigkeit als unabhängiger Versicherungsmakler für Berufsunfähigkeitsversicherungen und private Krankenversicherungen haben wir oft mit […]

FAQ PKV

FAQ PKV Die private Krankenversicherung hat mit vielerlei Vorurteilen zu kämpfen. Damit Sie nicht im Ungewissen bleiben, können Sie uns mit Ihren Fragestellungen gerne kontaktieren. Wir […]

Universa Uni-dent Komfort und uni-dent premium Zahnversicherung onlinerechner

Universa Uni-dent Komfort und Uni-dent Premium Zahnversicherung online berechnen und ohne Gesundheitsprüfung beantragen. Die Zahnzusatzversicherungen der Universa sind aktuell die Tarife Uni-dent Komfort und Uni-dent Premium. […]

Private Krankenversicherung für Anwärter und Referendare

Private Krankenversicherung für Anwärter und Referendare Für wen sie in Frage kommt und für wen sie sich lohnt. Referendare im Beamtenverhältnis haben zu Beginn ihrer Karriere […]

Krankenversicherung für Beamte

Mit den passenden Beihilfetarifen können Sie als Beamte/r von großem Sparpotenzial profitieren. Wenn Sie im Beamtenverhältnis stehen gehören Sie zu den Versicherungsnehmern, welche hürdenlos und ohne […]

Versicherungen für Beamte

Versicherungen für Beamte Bei der Auswahl des geeigneten Versicherungsschutzes, haben Beamte im Vergleich zu normalen Arbeitnehmern einige Besonderheiten und Regelungen zu beachten. Dies betrifft nicht nur […]

DFV Deutsche Familienversicherung

Beratung in Karlsruhe rund um Tarife der DFV Deutsche Familienversicherung – beim Fairsicherungsladen, unabhängige Versicherungsmakler Zahnzusatzversicherung der DFV Deutsche Familienversicherung Die Zahnzusatzversicherungen der DFV sind wiederholt […]

Vorerkrankung Berufsunfähigkeitsversicherung und private Krankenversicherung

Schnellcheck bei Vorerkrankungen für Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU) und Private Krankenversicherungen (PKV). Mit unserem Tool können Sie ganz einfach und schnell prüfen, ob eine Annahmemöglichkeit für Ihre Vorerkrankungen […]

Private Krankenversicherung Migräne

Private Krankenversicherung Migräne Wechsel in die private Krankenversicherung mit Migräne. Zuerst einmal die gute Nachricht: mit der Angabe Migräne ist eine Annahme in der privaten Krankenversicherung […]

Private Krankenversicherung Vergleichsrechner

Unser Vergleichsrechner für private Krankenversicherung (PKV) gibt Ihnen einen neutralen Überblick über aktuelle Tarife und einen Näherungswert für die Prämien. Warum nur einen Näherungswert? Vergleichsrechner für […]

bKV betriebliche Krankenversicherung Basics

Informationen rund um die betriebliche Krankenversicherung, Funktionsweise, Anbieter, Vorteile sowie Nachteile und Vergleich. Was ist die betriebliche Krankenversicherung (bKV)? Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) hat sich mittlerweile […]

Der Fairsicherungsladen GmbH Versicherungsmakler Karlsruhe für Baden und die Südpfalz, Spezial-Versicherungsmakler für Berufsunfähigkeit, Dienstunfähigkeit und private Krankenversicherung (PKV)