Zahnzusatzversicherung

Eine Zahnzusatzversicherung ist heutzutage besonders wichtig, da die gesetzlichen Krankenversicherungen ihren Leistungsumfang über die letzten Jahre deutlich reduziert haben. Da kann ein Zahnersatz schon sehr leicht zu einer deutlichen finanziellen Belastung werden. Eine Zahnzusatzversicherung kann Sie in genau solchen Fällen vor horrenden Kosten schützen. Vor dem Hintergrund dass bereits mehr als 50% der Versicherten in Deutschland einen kranken Zahn hat ersetzen müssen, ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung eindeutig empfehlenswert.  

Gerade beim Thema Zahnersatz sind die gesetzlichen Krankenkassen nur mit einem Festzuschuss im Rennen. Der Betrag der medizinischen Grundversorgung wird hier zur Hälfte übernommen. Der Rest ist durch den Patienten zu zahlen – durch Sie!

Der Abschluss der Versicherung gibt Ihnen das beruhigende Gefühl, sich im Behandlungsfall für die besten Methoden entscheiden zu können, ohne dass Sie Rücksicht auf Ihren Geldbeutel nehmen müssen. Sparen Sie nicht an Ihrer Gesundheit.

Die Leistungen einer Zahnzusatzversicherung beim Thema Zahnersatz

Um Ihnen die Leistungen beim Zahnersatz zu verdeutlichen, stellen wir die folgende Beispielrechnung auf. Angenommen einer Ihrer Zähne ist erkrankt und muss durch ein Implantat ersetzt werden.

 

Rechnung ohne Zahnzusatzversicherung:

Kosten für das Implantat                                                                  2500€

Kostenübernahme durch Ihre gesetzliche Krankenversicherung      437€

_____________________________________________________________

Ihr Kostenanteil ohne die Zahnzusatzversicherung                         2063€ 

 

Rechnung mit Zahnzusatzversicherung

Kosten für das Implantat                                                                  2500€

Kostenübernahme durch Ihre gesetzliche Krankenversicherung    437€

Kostenübernahme durch die private Zahnzusatzversicherung        1813€

_____________________________________________________________

Ihr Kostenanteil mit der Zahnzusatzversicherung                          250€ Selbstbeteiligung

Wie das Beispiel verdeutlicht, kann die Versicherung bereits bei der ersten Zahnbehandlung einen großen Betrag abfedern und Ihnen Freiräume für eine wirklich sinnvolle medizinische Behandlung schaffen, die Sie ohne Versicherung wahrscheinlich aus finanziellen Gründen überdenken würden. 

 

FAQ der Zahnversicherung

Häufig gestellte Fragen:

  • Für wen ist eine Zahnversicherung empfehlenswert?

Im Prinzip eignet sich der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für jeden gesetzlich Versicherten, der sich im Ernstfall auch die Möglichkeit einer zuzahlungspflichtigen Behandlung offen halten möchte, ohne dafür selber tief in die Tasche greifen zu müssen.

  • Ist die Zahnversicherung unmittelbar nach Abschluss zahlungspflichtig?

In der Regel wird mit Abschluss der Versicherung eine Wartefrist festgesetzt. Diese beträgt bei den meisten Tarifen 6 Monate. Davor werden lediglich unfallbedingte Zahnbehandlungen und Zahnreinigungen bezahlt. Es gibt durchaus auch Tarife die unmittelbar nach Vertragsschluss aktiv werden und Behandlungskosten übernehmen. Hier sollten Sie sich jedoch detailliert erkundigen, welcher Leistungsumfang abgedeckt ist und in welchen Fällen die Kosten übernommen werden können.

  • Bestehen die Versicherer auf die Beantwortung von Gesundheitsfragen?

Die überwiegende Mehrheit der Versicherer wird Ihnen vor Vertragsschluss gezielte Gesundheitsfragen stellen. Natürlich beziehen die Fragen sich inhaltlich insbesondere auf den Zustand Ihrer Zähne. Besonders interessiert sind die Versicherer daran, ob bereits fehlende Zähne vorhanden sind und wie diese bislang behandelt wurden.

Es gibt auch Tarife, die auf die Beantwortung von Gesundheitsfragen verzichten. Wenn jedoch bei Vertragsschluss bereits Zähne fehlen, werden bei diesen Tarifen auch keine Behandlungskosten hierfür getragen.

  • Ist der Wechsel der Zahnversicherung zu einem anderen Versicherer möglich?

Ein Wechsel ist jederzeit unter Beachtung der jeweiligen Kündigungsfristen möglich. Außerdem steht Ihnen bei Beitragserhöhung durch den Versicherer ein Sonderkündigungsrecht zu. Jedoch gelten auch hierbei Fristen, so dass Sie sich nach einer Beitragserhöhung nicht allzu viel Zeit lassen sollten, falls Sie die Absicht haben zu kündigen.

 

  • Wofür kommt die private Zahnzusatzversicherung auf?

Der genaue Leistungsumfang ist immer von dem jeweiligen Tarif abhängig. Grundsätzlich kann jedoch gesagt werden, dass zwischen folgenden Bausteinen unterschieden wird:

Zahnbehandlungen, Zahnersatz, Kieferorthopädie & Zahnreinigung.

Sie selber entscheiden mit der Wahl Ihres Tarifes, in welchem Ausmaß Sie den Schutz in den jeweiligen Kategorien haben möchten.

 

Unsere Empfehlung:

Eine Zahnzusatzversicherung ist eine sinnvolle Sache, auch wenn Sie über gesunde Zähne verfügen. Sorgen Sie vor und erhalten Sie sich Ihr Lächeln. Mit unserem Vergleichsrechner können Sie den maßgeschneiderten Tarif für Ihre private Zahnzusatzversicherung ermitteln. Gerne sind wir Ihnen hierbei auch behilflich. Sprechen Sie uns an!

Gerne beraten wir Sie zu Zahnzusatzversicherungen, online oder persönlich. Kontaktieren Sie uns mit Ihrer Anfrage oder telefonisch 0721 358 369. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Versicherungsanfrage stellen Zahnzusatz-Krankenhauszusatz

 

 

 

Beratung in Karlsruhe und Landau (Pfalz)