Verbund der Fairsicherungsläden

 

Der Verbund der Fairsicherungsläden ist einZusammenschluss von freien Versicherungsmaklern, die die Versicherungs- bedürfnisse ihrer Kundinnen und Kunden in den Vordergrund stellen. Ziel ist, durch Vernetzung und Kooperation ein hohes Maß an Leistungen für den Kunden zu erbringen.

Die Marke „FAIRSICHERUNG®“ steht für den Verbund der Fairsicherungsläden® . Derzeit engagieren sich ca. 18 Fairsicherungsläden® bundesweit. Es gehören ausschließlich Versicherungsmakler dazu, die

  • sich verpflichtet haben, den Ehrenkodex einzuhalten
  • ihren Kunden die individuell passende Versicherungs- oder Finanzdienstleistungs-Lösung aus der Bandbreite der Anbieter auszuwählen
  • die potenziellen Kunden nicht mit aggressiven Vertriebsmethoden bearbeiten
  • Erfahrung haben in der unabhängigen Vermittlung von Versicherungen und Finanzdienstleistleistungen.

Die ersten Fairsicherungsläden entstanden im Laufe der 70er Jahre aus der „Alternative-Kultur“ der Studentenstädte. Der Anspruch von Professionalität und Ethik an Finanzberatung stellte schon damals eine Forderung, gerade von Akademikern, und eine Alternative zu den damaligen Aktivitäten von Strukturvertrieben da.

Fairsicherugnsladen bedeutet die Verknüpfung von professioneller Versicherungsvermittlung mit ethischen Grundsätzen.

Sitz der Genossenschaft ist seit 1990 in Köln.

weiteres:

http://www.fairsicherung.de/fairsicherungsladen

Verbund der
Fairsicherungsläden eG
Unnauer Weg 7a
50767 Köln
T: (0800) 32 47 22 55

Versicherungsanbieter Taxonomy:
Unsere Partner