Neutrale Altersvorsorgeberatung Karlsruhe

Neutrale Altersvorsorge-Beratung in Karlsruhe – beim Fairsicherungsladen. Transparente und nachvollziehbare Beratung. Im Thema Altersvorsorge gibt es viele Meinungen und noch mehr Möglichkeiten. Im Vordergrund steht also, für sich selbst den richtigen Weg zu finden und sich einen Überblick zu verschaffen, damit eine Entscheidungsfindung möglich ist. Das möchten wir mit Ihnen in der Beratung erreichen.

Haben Sie Fragen oder suchen Sie eine Beratung? Dann kontaktieren Sie uns gerne: >Kontaktanfrage< oder 0721 358 369. Wir würden uns freuen, Sie in unseren Räumlichkeiten in Karlsruhe zu begrüßen!

Altersvorsorge

P.S.: Bei uns muss man nicht unbedingt neu abschließen. Gute bestehende Versicherungen können wir auch in unsere Betreuung übernehmen, sodass Sie nur einen Ansprechpartner für alle Policen haben.


Losgelöst von der Art der Altersvorsorge stellt sich immer die Frage, warum man überhaupt Altersvorsorge machen oder Geld für später weg legen sollte. Die Antwort darauf ist simpel, denn die gesetzliche Rentenversicherung geht davon aus, dass ab 2020 bei einem Durchschnittsrentner die Rente noch 40% vom letzten Bruttoeinkommen betragen wird, wovon dann noch Steuern und Krankenversicherung abgeht. Um diesen eklatanten Unterschied zum vorherigen Arbeitseinkommen aufzufangen und Altersvorsorge für uns Bürger interessant zu machen, wurden staatlich geförderte Produkte wie Riester und Rürup überhaupt erst eingeführt. Ziel der Politik ist es, mehr Bürger zur privaten Vorsorge zu bewegen. Und zwar nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Selbstständige und Beamte. Man hat also die Wahl, ob man zum Beispiel flexible ungeförderte und geförderte Produkte haben möchte.

Haben Sie eigentlich schonmal berechnen lassen, wie alt Sie (rein statistisch) werden? Wenn Sie neugierig sind, schauen Sie doch mal hier: Lebenserwartung einfach berechnen (klick)


Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Wege, wie eine Anlage die Kundengelder reinvestiert. Möchten Sie Renditeorientiert anlegen, sicher oder vielleicht in einer Mischung aus beidem? Auch hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir Ihnen im Gespräch gerne näher bringen, wenn Sie uns Ihre Vorstellungen mitteilen.

Um Sie in der Altersvorsorge optimal zu beraten bieten wir Ihnen eine einfach Analyse Ihrer Versorgung in drei Schritten und finden so mit Ihnen zusammen gezielt die passende Vorsorge:Versicherungsratgeber Downloaden

  • Erster Schritt: Ist-Stand und Lebensplanung unter Berücksichtigung von Inflation, Steuern und Sozialversicherungen an (Brutto und Netto- Auswertung)
  • Zweiter Schritt: Gegenüberstellung der Schichten, welche sich wie wirtschafltich bei Ihnen auswirkt (Steuerspareffekte)
  • Dritter Schritt: Festlegung Ihrer individuellen Strategie. Ermittlung des richtigen Anlagesystems für Sie ( z.B. Berücksichtigung von Sicherheit oder ethisch/ ökologischer Anlagewünsche) und der möglichen Versicherungsunternehmen, mit denen man die Strategie umsetzen kann.

Hier kostenlosen Ratgeber Altersvorsorge runterladen (klick!)


Muster DownloadenDownload Muster-Vorsorgeanalyse (Klick!)

So sieht eine Vorsorgeanalyse aus, die wir mit Ihnen durchführen. Sie erhalten weitere Zusatzinformationen und Erläuterungen, sodass Sie wirklich eine Entscheidungsgrundlage haben.

Bei den geförderten und ungeförderten Produkten stellen wir Ihnen gegenüber:

Je nach Anlagementalität können Sie wählen zwischen:

  • britische ( (unitised-)with-profit) Altersvorsorge
  • klassische Renten-/ Lebensversicherung
  • fondsgebundene Renten-/ Lebensversicherung
  • Hybride Renten-/ Lebensversicherung
  • Indexgebundene Renten-/ Lebensversicherung
  • nachhaltige Altersvorsorge (ethisch und ökologisch)

Eine verbraucherorientierte Altersvorsorgeberatung leistet also im Wesentlichen die strategische Ausrichtung von Vermögensaufbau.

Auch interessant:

Ein Angebot von Der Fairsicherungsladen GmbH – Karlstr.68 – 76137 Karlsruhe

Spezialmakler für Altersvorsorge-Beratung im Raum Karlsruhe, Ettlingen, Baden-Baden, Rastatt, Malsch, Bruchsal, Stutensee, Mannheim, Ludwigshafen, Speyer, Landau, Gemersheim, Bellheim, Kandel, Wörth.