Berufsunfähigkeitsversicherung für Auszubildende

Berufsunfähigkeitsversicherung für Auszubildende. Spezialisierte Beratung bei Der Fairsicherungsladen ® GmbH Finanzberatung & Versicherungsmakler, Fachmakler für Berufsunfähigkeitsversicherungen im Raum Karlsruhe Mannheim, Speyer, Wörth und Landau.

Wir informieren und beraten Sie objektiv rund um das Thema Berufsunfähigkeitsversicherungen (ggf. auch Dienstunfähigkeit). Die Berufsunfähigkeitsversicherung sichert Ihnen Ihr Einkommen im Falle der Berufsunfähigkeit, auch als Auszubildender und im späteren Beruf!

Versicherungsmakler bedeutet, dass Sie wie bei einem Rechtsanwalt oder Steuerberater unser Auftraggeber sind. Unser Ziel ist für Sie das beste Preis- /Leistungsverhältnis zu ermitteln, damit Sie entspannt und sorgenfrei versichert sind.

Haben Sie Fragen oder suchen Sie eine Beratung? Kontaktieren Sie uns gerne mit Ihrer Anfrage oder telefonisch 0721 358 369. Wir würden uns freuen, Sie in unseren Räumlichkeiten in Karlsruhe zu begrüßen!

 

Fairsicherungsladen-Team

 

 

 

 

 

 

Ihr Fairsicherungsladen Team

Über unsWas ist ein VersicherungsmaklerImpressumBewertungen Versicherungsmakler KarlsruheÖffnungzeiten Versicherungsmakler Karlsruhe

 

 

 

Die Unterschiede in den Versicherungsprämien sind sehr groß. In unserem Gespräch werden wir darauf eingehen, welche Leistungsunterschiede bestehen und welche Bausteine Sie als Auszubildender brauchen. Besonders wichtige Punkte, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben sollte sind unter anderem:

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Weltweiten Versicherungsschutz
  • Leistung der Berufs­unfähig­keitsversicherung rückwirkend ab Beginn der Berufs­unfähig­keit
  • Anspruch auf Berufs­unfähig­keitsrente mit 6 Monats-Prognosezeitraum
  • Umfassende Nachversicherungsgarantien (ohne neue Gesundheitsprüfung)
  • Infektionsschutzklausel für medizinische Berufe
  • Ausschließliche Prüfung auf den zuletzt ausgeübten Beruf

Berufsunfähigkeitsversicherung für Auszubildende

Auszubildende werden in der Berufsunfähigkeitsversicherung meist mit dem Beruf eingestuft, deren Abschluss sie anstreben. Allerdings gibt es aufgrund des jungen Alters und des Azubi Status meist deutlich günstigere Angebote, als wenn man ausgelernt ist. Außerdem ist die Frage nach dem Lehrberuf entscheident. Azubis aus kaufmännischen Berufen werden grundsätzlich günstiger eingestuft als Azubis mit handwerklichen oder körperlich tätigen Berufen. Auch der Umgang mit gefährlichen Stoffen spielen unter Umständen eine Rolle.

Berufsunfähigkeitsversicherung Beratung in KarlsruheZwei weitere Vorteile der Berufsunfähigkeitsversicherung als Azubi sind:

  • Nachversicherungsmöglichkeiten: Nach Abschluss der Berufsausbildung die Versicherung ohne neue Prüfung erhöhen zu können und
  • Gesundheit, denn je jünger man ist desto gesünder ist man in der Regel und bekommt noch keine Zuschläge für die Versicherung.

Günstige Berufsunfähigkeitsversicherungen sind somit auch für Auszubildende/Azubis erschwinglich und dem niedrigen Einkommen angepasst möglich.

Der Angestellte und Arbeiter braucht eine Berufsunfähigkeitsversicherung (klick für mehr).

 

Haben Sie Fragen oder suchen Sie eine Beratung? Dann kontaktieren Sie uns gerne: >Kontaktanfrage< oder 0721 358 369.

Lesen Sie gerne auch unseren Ratgeber zur Berufsunfähigkeit.Versicherungsratgeber Downloaden

 

 

 

 

Versicherungsanfrage stellen Berufsunfähigkeitsversicherung wissenschaftliche Mitarbeiter

 


Berufsunfähigkeit

Nur ungefähr 13 Prozent der Berufsunfähigen sind von Unfallverletzungen betroffen, in 87 Prozent der Berufsunfähigkeitsfälle liegt eine Krankheit zugrunde. Eine entsprechende Absicherung des möglichen finanziellen Verlust durch die geschwundene Arbeitskraft ist elementar. Maßgeblich führend sind immer mehr psychische Gründe in der Berufsunfähigkeit heutzutage.

Highlight:

Eine gute BU- bzw. DU- Versicherung leistet bereits wenn ein Arzt diagnostiziert, dass Sie Ihren Beruf zu mehr als 50% nicht mehr ausüben können. Sie müssen also nicht 100% berufsunfähig sein, es reichen 51%. Außerdem verweist Sie eine gute Versicherung nicht auf eine andere Tätigkeit, die Sie in Ihrem Alter oder mit Ihrem Bildungsstand auch ausüben könnten. Es zählt der zuletzt ausgeübte Beruf. Grundsätzlich kann man durch Krankheit oder Unfall in die Situation kommen, dass man seinen Beruf allgemein nicht mehr ausüben kann. Wichtig noch zu beachten: Die Rentenhöhe der Berufsunfähigkeitsrente darf nicht über 80% des eigenen Nettoeinkommens liegen. Außerdem ist die BU-Rente steuer- und ggf. krankenversicherungspflichtig. Achten Sie vor allem darauf, dass eine abstrakte Verweisung ausgeschlossen ist. Sie merken, es gibt einiges zu beachten. Diese sind nur ein paar von mehreren wichtigen Punkten.

Ein 30 Jähriger, dem nur 500,-€ monatlich durch seinen Arbeitskraftverlust fehlen benötigt rund 303.000,- € Nettovermögen um seine Kaufkraft bis zu seinem 67. Lebensjahr zu erhalten. Haben Sie dieses Kapital und was geschieht finanziell dann mit Ihrem Start in den (Un)ruhestand als Rentner? Eine Berufsunfähigkeitsversicherung amortiesiert sich im Fall der Fälle schnell.


So funktioniert der Beratungsablauf

Berufsunfähigkeitsversicherung für Auszubildende

Bei Antragstellung werden durch den Versicherer zumeist Gesundheitsfragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung gestellt. Bspw. waren Sie in den letzten fünf Jahren beim Arzt und wenn ja warum? Diese Fragen sind keine Schikane und kein Ablehnungsgrund, hier kommt es auf die richtige Darstellung an. Als unabhängiger Versicherungsmakler können wir auch weitgehend anonymisiert für Sie bei Gesellschaften anfragen und helfen Ihnen mit Fingerspitzengefühl weiter.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Gesundheitsfragen und Leistungsverweigerungen der Versicherer. Außerdem hier unser Artikel zu „Woher bekomme ich die richtigen Gesundheitsangaben“. Interessant: Berufsunfähigkeitsversicherung mit Nachversicherungsoption, Ausschlüsse und Risikozuschläge.

Erklärvideo zu Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Ein Angebot von Der Fairsicherungsladen GmbH – Spezialversicherungsmakler für Berufsunfähigkeitsversicherungen und Auszubildende – Karlstr.68 – 76137 Karlsruhe Südweststadt. Raum Karlsruhe Mannheim, Speyer, Wörth und Landau.